Büsum

Büsum – Hafenort im Kreis Dithmarschen – an der schleswig-hosteinischen Nordseeküste ist bekannt für seinen Ausflugs-
und Fischereihafen, die Krabbenfischerei und das Wattenlaufen.

Als beliebter Urlaubs- und Erholungsort bietet Büsum interessante Sehenswürdigkeiten – dazu gehören u.a. das Meerwasserwellenbad „Piratenmeer“, der Museumshafen und das „Museum am Meer“ und der Büsumer Leuchtturm, der als Orientierungsfeuer 1912/1913 gebaut wurde.

Spaziergänge am Deich, Wattenlaufen mit musikalischer Begleitung, Nordic-Walking, Radwandern, Golfen, Reiten, Segeln, Surfen oder einfach nur im Strandkorb sitzen und die gesunde Seeluft einatmen … wie auch immer Sie Ihre Ferien in Büsum verbringen möchten – zahlreiche Sport- und Freizeitmöglichkeiten bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Urlaubsgestaltung.

 

 

Ein großzügiges Bade- und Freizeitareal steht Büsum-Urlaubern mit der neu gestalteten Familienlagune „Watt ‘n Insel“,
die zu den mordernsten Stränden an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste zählt, zur Verfügung.

Naturbelassene Bereiche mit salzwiesenartiger Vegetation sind ideal zum Entspannen. Eine Seebrücke führt zu einem terrassenartigen Einstieg ins Watt; eine Promenade lädt zu erholsamen Spaziergängen ein. Der Familienbereich bietet tolle Spielgeräte, Klettergerüste und viel Platz zum Buddeln; Volleyball- und Beach-Soccer-Felder erfreuen Freunde des Ballsports. Darüber hinaus steht eine ca. 100.000 m² große Wasserfläche zur Verfügung – Surfen und Kitesurfen kann man bei der Wassersportschule erlernen. Grillplätze, Picknick-Sitzgruppen und Lagerfeuerkreis laden zum gemütlichen Beisammensein ein. Auf der gesamten Insel steht das WLAN „Familienlagune“ zur kostenfreien Verfügung.

Wir freuen uns, Sie als unsere Gäste begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen einen schönen Urlaub in Büsum!

Die Kommentare wurden geschlossen